TALKultur Radio

Es wird einmal...

Search

TALKultur Dezember 2022

9. Dezember 2022, 20:04 Uhr / Es moderiert Brigitta Hildebrand

Mit freundlicher Unterstützung von
www.forum-maximum.de

 

Barmer Kulturadvent 2022

Barmer Kulturadvent 2022
Barmer Kulturadvent 2022

Ein lebendiger Adventskalender, an dem sich jeden Tag ein „Türchen” an einem Ort im Stadtteil öffnet. Eine tolle Idee, an der ein gutes Dutzend Kulturnetzwerker zeigen, was Barmen so drauf hat. Ob Konzerte, Lesungen, Bastelaktionen oder gemeinsames Singen oder kurze Andachten in der Gemarker Kirche, es ist ein vielfältiges Programm, nachlesbar unter www.barmen-urban.de. Einen schönen Auftakt gab es zum 1. Advent vom Balkon der ehrwürdigen Concordia-Gesellschaft mit Monika Brockmann und Vokalist Partners.

 


Zum Nachhören / Barmer Kulturadvent 2022

 

Das Klima-Projekt „und. jetzt!”

Ein Beitrag von Sebastian Schulz

und. jetzt! Kunst. Kultur. Klimanotstand.
und. jetzt! Kunst. Kultur. Klimanotstand.

Dieses Projekt startete bereits 2020 in der „Zukunftsküche” am Döppersberg, wo sich Künstler, Wissenschaftler und weitere Akteure mit der Frage beschäftigen, was der ausgerufenen Klimanotstand für Kunst und Kultur der Stadt bedeutet. Zum Team gehören Uta Atzpodien, Michael Felstau und Matthias Wanner, letzterer vom Wuppertal Institut. Der Kreis der Kreativen soll spartenübergreifend durch Stipendien erweitert werden. Einer davon diesen ist Philip Stoll, der unter dem Motto „Klima machen?” dazu forscht. Die Abschluss Veranstaltung und Präsentation aller Forschungsergebnisse finden am 16.12.22 in der Färberei in Barmen statt: Mehr dazu unter und. jetzt! Kunst. Kultur. Klimanotstand.

 

 


Zum Nachhören / Das Klima-Projekt „und. jetzt!”

 

Chorgesang mal anders – „Auf ein Wort...“ mit Hilde Kuhlmann, Chorleiterin und more

TanzcHor 60+
TanzcHor 60+

Die letzten beiden Jahre waren auch für die Musikerin, Musikpädagogin und Chorleiterin vieler von ihr gegründeten Chöre nicht einfach. Doch die freischaffende Künstlerin, die auch Dozentin für Ensembleleitung an der Musikhochschule für Tanz und Musik Standort Wuppertal ist, hat die Stadt mit verschiedensten Chorformaten bereichert. Darunter z.B. der TanzcHor 60+, ein Lustchor (für vermeintlich nicht-singen-könnende-Menschen), der Pop-/Jazzchor cHor &more sowie vielfältige offene Singangebote und Chorreisen. Sie lebt und arbeitet in Wuppertal und ist bundesweit als Referentin für tanzcHor-Fortbildungen, offene Singen und Lehrerfortbildungen gefragt.

Hilde Kuhlmann
Hilde Kuhlmann

Darüber hinaus hat sie am Katernberg ein „Musikhaus” eröffnet, dort bietet sie auch musiktherapeutische Tuina-Massagen an. Ein schöner Brauch ist seit 2020 auch das dortige Abendsingen, ein Nachbarschaftsprojekt am Schneewittchenweg 35. Mehr zu den Chören und Konzerten unter www.hildekuhlmann.de.

Musikvideo-Ausschnitt des Konzertes in der Gemarker Kirche anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Freundeskreises Neue Synagoge Barmen mit ihrer Body-percussion Version von Human (Rag 'an Bone'Man)

Musikvideo

 


Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ mit Hilde Kuhlmann – Teil 1


Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ mit Hilde Kuhlmann – Teil 2

 

TALKulturkalender Dezember 2022 von Dirk Domin

// Dreamer“ heißt die Dokumentation, die die beiden Wuppertaler Jonas David und Norman Tebel gemacht haben. Auf Sizilien hat Jonas ein Album aufgenommen. Wie entstand die Idee diese Reise mit der Kamera zu begleiten? Gezeigt wird die Doku „Dreamer“ am kommenden Dienstag, den 13.12. um 20 Uhr im Rex. Im Anschluss spielt Jonas David mit seiner Band live! Tickets für 15 Euro gibt es auf www.wuppertal-live.de

// Wenn die Tage kurz sind, ändern sich die Öffnungszeiten im Skulpturenpark Waldfrieden. Aktuell ist der Park Freitag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Am 24. und 31. Dezember ist er zu und im Januar und Februar ist komplett geschlossen. Vorerst nur noch diesen Monat sind die Ausstellungen von Andreas Schmitten, Anish Kaapoor und Bettina Pousttchi also zu sehen. Infos zu Tickets auf www.skulpturenpark-waldfrieden.de.

// Der Tag vor Heiligabend ist immer besonders. Deshalb hat Maik Ollhoff auch eine besondere Band ins Loch eingeladen: Lewsberg aus Rotterdam! Lewsberg spielen am 23.12. um 20 Uhr live im Loch. Danach legen der Düsseldorfer Jan Schulte sowie Kötting auf. Tickets und Infos zum umfangreichen Loch-Programm gibt es auf www.loch-wuppertal.de.

// „Eine neue Kunst – Fotografie und Impressionismus“ heißt eine Ausstellung, die noch bis zum 8. Januar im von-der-Heydt-Museum zu sehen ist. Sie stellt Werke von Claude Monet, Auguste Renoir oder Alfred Sisley künstlerischen Fotografien gegenüber – unter anderem von Gustave LeGray oder Heinrich Kühn. Details zu den Öffnungszeiten und Tickets auf www.von-der-heydt-museum.de.

// „Lost places“ heißt eine Ausstellung in der Stadtbibliothek, die ebenfalls Fotos zeigt. Fritz Zander heißt der Fotograf und gezeigt werden Fotos von zwei verlassenen Heilstätten in Brandenburg. Zu sehen sind die Werke des Wuppertaler Künstlers im Treppenhaus der Bibliothek an der Kolpingstraße noch bis zum 23. Dezember. Weitere Infos auf www.stadtbibliothek-wuppertal.de.


Zum Nachhören / TALKulturKalender Dezember 2022

 

vorheriger Artikel TALKultur November 2022
nächster Artikel TALKultur Januar 2023
Drucken
1615

Mit freundlicher Unterstützung von
www.renaissance.ag

Wir kaufen Ihr Mehrfamilienhaus

 

PARTNER & FÖRDERER

Präsentiert von
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

Gefördert durch die
Stadtsparkasse Wuppertal

 

KONTAKT

 

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich

Dr. Brigitta Hildebrand
Freie Hörfunkjournalistin

Theodor - Heuss-Str. 17
42109 Wuppertal

Mobil 0173 2600407

 

TALKultur Radio

Produziert im KiloWatt Studio der Medienabteilung 
des Katholischen Bildungswerks

https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-wuppertal-solingen-remscheid/index.html

 

© TALKultur Radio 2023 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben