TALKultur Radio

Es wird einmal...

Search

TALKultur Mai 2023

12. Mai 2023, 20:04 Uhr / Es moderiert Brigitta Hildebrand

Mission nach Noten - Ein Beitrag von Sebastian Schulz

Christoph Schwab / Vereinte Evangelische Mission / Museum auf der HardtChristoph Schwab / Vereinte Evangelische Mission / Museum auf der Hardt

Musik ist in allen Kulturen der Welt ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens und Zusammenhalts. Trotz unterschiedlicher Traditionen gilt sie vielen Menschen als universell verständliches, verbindendes Ausdrucksmittel jenseits der Sprache. Auch im Verlauf einer nahezu 200-jährigen Missionsgeschichte konnte sie für europäische Missionare Türöffner und Mittel zur Überwindung anfänglicher Sprachbarrieren zu Menschen in Afrika, Asien und Ozeanien sein.

Gleichzeitig stießen einige der Musiktraditionen dort auf Ablehnung durch die Missionare oder wurden sogar bekämpft, wenn sie dem Missionsauftrag entgegenzustehen schienen. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf die Geschichte(n) um Choräle, Posaunenchöre, Harmonium, Zither und Gondang-Musik im Spannungsfeld der Mission und thematisiert die Kontinuitäten und Veränderungen, die die Musiktraditionen vor diesem Hintergrund erfuhren. Die Ausstellung läuft bis 17. September 2023 und ist jeden Sonntag von 14-17 Uhr geöffnet und auf Anfrage.

Öffnungszeiten: ab 30.04.2023 jeden Sonntag, 14-17 Uhr und auf Anfrage // Kontakt: museum@vemission.org

 


Zum Nachhören / Mission nach Noten - Ein Beitrag von Sebastian Schulz

 

Kulturpass - Kulturkarte und andere Modelle – Von Brigitta Hildebrand

Kulturpass - Kulturkarte und andere Modellen
Kulturpass - Kulturkarte und andere Modellen

In einem Telefoninterview mit Christine Weinelt vom Kulturbüro Wuppertal erklärt sie, worum es bei diesen Modellen für mehr kulturelle Teilhabe geht. Aktuell etabliert die Bundesregierung unter der Überschrift „200 Euro Guthaben für Platten, Kino oder Museum“ eine digitale Plattform, über die alle jungen Erwachsenen zu ihrem 18. Geburtstag ein Guthaben in Höhe von 200 Euro für Kulturangebote einlösen können.

In Wuppertal soll dieser Kulturpass der Bundesregierung beworben werden in Kooperation mit )) freies netz werk )) KULTUR und dem Fonds Soziokultur, um damit die vielen Angebote mit freiem oder reduzierten Eintritt im Tal bekannt zu machen.

Kontakt: kulturbuero@stadt.wuppertal.de.

 


Zum Nachhören / Kulturpass - Kulturkarte und andere Modellen

 

TALKultur-Reihe - „Auf ein Wort...“ mit dem Wuppertaler Künstler David.J.Becher und Brigitta Hildebrand

David J. Becher - Foto: Sarah HallepapeDavid David J. Becher - Foto: Sarah Hallepape

Wer, wenn nicht David J. (Jott) Becher kann erklären, was es mit der neuen Reihe „HörenSagen“ des Wuppertaler Literaturhauses auf sich hat. Er ist seit 26 Jahren Akteur und Autor des „VollPlayback-Theaters“.

Eine etwas andere Art des Hörspiels, die Becher nicht nur erklärt, sondern mit einem Ausschnitt aus der aktuellen Produktion anschaulich und hörbar macht. Bei dem 1. Treffen des Kurators Hank Zerbolesch unter dem Motto „HörenSagen“ ging es nun darum, das Genre Hörspiel und seine Produktion zu hinterfragen.

Was da so alles zu bedenken ist, wird in einer geplanten weiteren Folge am 12. Oktober zur Sprache kommen und es gibt dafür auch schon einen Special Guest, David J. Becher wird dann mit Ivar Leon Menger ins Gespräch kommen.

Karten dafür wird es unter www.wuppertal-live.de geben.

 


Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ David.J.Becher / Teil 1

Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ David.J.Becher / Teil 2

 

TALKulturkalender Mai 2023 von Dirk Domin

// Das „Loch“ an der Bergstraße bietet auch in den nächsten Wochen ein vielfältiges Programm. Neben Barabenden mit DJs, unter anderem Raa Shid und The Unbreakable Daani, gibt es Performances und Kunst und natürlich viel Livemusik. So spielt am 17. Mai das japanische Rare-Groove-Trio Nautilus, am 1. Juni die Groove Aliens und am 5. Juni der weltberühmte Schlagzeuger Bill Stewart mit Trio. Details auf www.loch-wuppertal.de

// Das Kochen in erstklassigen Restaurants ist nach wie vor leider von Männern dominiert. Dass es auch anders geht, zeigt der Dokumentarfilm „She Chef“ ist ein Porträt der jungen, österreichischen Nachwuchsköchin Agnes. Der Film begleitet sie bei ihrer Reise durch die Welt der Sterneküchen sowie beim Entwickeln ihres ganz eigenen Kochstils. Der Film läuft ab dem 18. Mai im Rex. Details und Tickets auf www.wuppertalerkinos.de

// „Zero, Pop und Minimal“ heißt die Ausstellung, die noch bis Juli im von-der-Heydt-Museum zu sehen ist. Am 25. Mai gibt es im Museum eine Performance zu dieser Ausstellung. Von 17 Uhr bis 19:30 Uhr, eine Klangperformance mit Sprache und Klängen – unter anderem mit Ute Völker und Olaf Reitz. Tickets und weitere Informationen gibt es auf www.von-der-heydt-museum.de

// Eine Band, die schon bei Festivals wie dem Summerjam gespielt hat, kommt in das kleine, schöne Allee-Stübchen auf der B7: die Monster Riddim Band am 20. Mai im Allee-Stübchen auf der Friedrich-Engels-Allee. Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro, ein Vorverkauf ist möglich, und zwar über www.allee-stuebchen.de oder natürlich direkt in der Kneipe bei einem kalten Bier.

// Eine große Eröffnung nach Umzug findet am 26. Mai auf dem Ölberg statt. Die Galerie „Kunstkomplex“ zieht von der Hofaue in die Marienstraße. Zum Start am 26. ab 19 Uhr wird eine Gruppenausstellung gezeigt, mit der die Initiatoren sich dem neuen Kiez vorstellen möchten. Regulär gezeigt wird die Fast-Forward-Ausstellung am 2., 9. und 16. Juni, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Infos auch auf www.kunstkomplex.net


Zum Nachhören / TALKulturKalender Mai 2023


Spende für Wupper Talkultur

 

2063

Mit freundlicher Unterstützung von der

Schuler Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung von

Knipex

Mit freundlicher Unterstützung von

www.renaissance.ag

Wir kaufen Ihr Mehrfamilienhaus

 

PARTNER & FÖRDERER

Präsentiert von
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

Gefördert durch die
Stadtsparkasse Wuppertal

 

KONTAKT

 

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich

Dr. Brigitta Hildebrand
Freie Hörfunkjournalistin

Theodor - Heuss-Str. 17
42109 Wuppertal

Mobil 0173 2600407

 

TALKultur Radio

Produziert im KiloWatt Studio der Medienabteilung 
des Katholischen Bildungswerks

https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-wuppertal-solingen-remscheid/index.html

 

Webhosting / Redaktion: Zara Gayk

 

© TALKultur Radio 2024 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben