TALKultur Radio

Es wird einmal...

Search

TALKultur Dezember 2023

8. Dezember 2023, 20:04 Uhr / Es moderiert Brigitta Hildebrand

Cowerk 18 für Tanz und Kunst zieht aus – Beitrag von Sebastian Schulz

CoWerk18
Alte Knopffabrik – Alarichstraße 18 – Cowerk 18 für Tanz und Kunst zieht aus

Es waren 2 sehr effektive Jahre, die das „Tanz-Station“ Gründer*innen-Team Thusnelda Mercy und Pascal Merighi in der alten Knopffabrik an der Alarichstraße gestaltet haben.

Ein highlight unter vielen Kunstaktionen war der Treff „Bier nach vier“. Für die Zukunft gibt es noch viele Ideen.


Zum Nachhören / Cowerk 18 für Tanz und Kunst zieht aus

Cinderella – Musicalpremiere im Wuppertaler Opernhaus – Brigitta Hildebrand

Cinderella - Musicalpremiere im Wuppertaler Opernhaus
Cinderella – Musicalpremiere im Wuppertaler Opernhaus

Es ist ein Broadway-Musical von Richard Rogers und Oscar Hammerstein II, geschrieben und komponiert im Jahr 1957. Cinderella ist immer noch ein Märchen, das sich an Grimm's Aschenputtel orientiert, aber in der aktuellen Inszenierung einen Bogen schlägt in die heutige Zeit.

Cinderella heißt Ella und ist eine starke junge Frau, die sich nicht von einem Prinzen abhängig macht. Der Prinz ist ein Politiker mit Realitätssinn, die böse Schwiegermutter ist eher eine gestresste, alleinerziehende Mutter. Die Botschaft des Musicals ist so etwa die des „lebe deinen Traum“, es will Mut machen an die eigene Kraft zu glauben und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Dazu gibt es schöne Melodien, lebhafte Tanzszenen und eine fantasievolle Inszenierung von Christian Trausing. Premiere ist der 9. Dezember und dann folgen noch eine Menge Termine im Dezember und im 1. Quartal 2024.


Zum Nachhören / Cinderella – Musicalpremiere im Wuppertaler Opernhaus

TALKultur-Reihe - „Auf ein Wort...“ mit der Geigerin Ulrike Nahmmacher vom Wuppertaler Sinfonieorchester – mit Brigitta Hildebrand

Garten-Konzert
Orchester des Wandels

Anlässlich des 3. Sinfoniekonzerts mit der Auferstehungs-Sinfonie von Gustav Mahler was die Musiker*innen Gruppe „Orchester des Wandels“ zum Anlass nahm, für mehr Nachhaltigkeit und Klima- und Artenschutz zu werben. Eine der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Organisation ist die 2. Geigerin Ulrike Nahmmacher, die zum einen das Hauptprojekt des Vereins beschreibt - es geht um Aufforstung von Tropenhölzern in Madagaskar und Brasilien. Zum anderen berichtet sie von Aktionen hier im Tal, darunter Musik machen zum Bäume pflanzen beim Talbuddeln, Wandelkonzerte im Permakulturhof, Kooperation mit der Gartenarche, die bei einem anderen Mahlerkonzert im vergangenen Jahr Wildblumensamen verschenkte.

Denn auch Berufsmusikern ist bewusst, dass es klimatechnisch 5 vor 12 ist. Sie leben nicht im Elfenbeinturm und brauchen z.B. Tropenhölzer für viele ihrer Instrumente.

Wiesen-Konzert
Orchester des Wandels

Das Wuppertaler Sinfonieorchester hat sich mit großer Mehrheit für den Beitritt zum überregionalen Verband „Orchester des Wandels“ ausgesprochen. Ihm gehören fast alle großen Sinfonieorchester in Deutschland an. Und für die ehrenamtliche Gruppe hier in Wuppertal ist es ein gutes Gefühl, das auch der Generalmusikdirektor hinter ihnen steht.


Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ mit der Geigerin Ulrike Nahmmacher vom Wuppertaler Sinfonieorchester – mit Brigitta Hildebrand / Teil 1

Zum Nachhören / „TALKultur – Auf ein Wort“ mit der Geigerin Ulrike Nahmmacher vom Wuppertaler Sinfonieorchester – mit Brigitta Hildebrand / Teil 2

TALKulturkalender Dezember 2023 von Dirk Domin

// „Open Ground“ heißt so viel wie offener Boden und bedeutet im Fall von Wuppertal, dass ein Loch in eine meterdicke Betondecke eines Bunkers gesägt wurde, um dort den Eingang zu einem Club zu machen. Klar, dass da nur die besten DJs auflegen. Calibre aus Belfast gilt als einer der besten Drum and Bass-DJs und legt neben Mala, Mark Ernestus, Tama Sumo und anderen beim Eröffnungswochenende am 8. und 9. Dezember im Bunkerclub am Döppersberg auf. Tickets und Details auf www.openground.club

// Das Gute am früh dunkel werden: man kann mit der Taschenlampe in den Wald gehen. Der Skulpturenpark Waldfrieden bietet am morgigen Samstag um 16:30h eine Taschenlampenführung für Kinder zwischen 6 und 12 an – mit Begleitpersonen. Der Eintritt beträgt 12 Euro und die Führung kostet zusätzlich 4 Euro. Eine spannende Art für die Kleinen Kunst zu entdecken. Tickets und Details auf www.skulpturenpark-waldfrieden.de

// Im Loch an der Bergstraße gibt es im Dezember wieder viel Programm. Neben DJ-Sets und Lesungen gibt es Besuch aus einer der wichtigsten Jazz-Städte: New Orleans! Das Organic Trio aus New Orleans spielt mit Orgel, Schlagzeug und Gitarre – und der Sängerin Tamara Lukasheva am 13.12. live im Loch. Ab 19:30h für 12 Euro im Vorverkauf. Tickets und Details auf www.loch-wuppertal.de

// Und am 14. Dezember, ein Donnerstag, ist wieder Zeit für das alljährliche Rudelsingen im Café Simonz am Arrenberg. Organisiert von Inga Winter, Iris Panknin und Marcia Golgowsky werden mit Piano-Begleitung Weihnachtslieder gesungen. Los geht es um 19 Uhr, die Texte der Stücke werden auf einem Beamer zu lesen sein. www.cafe-simonz.de

// In der kalten Jahreszeit einen Tanzabend „Heißzeit“ zu nennen – das ist mutig. Die Tanzkompanie „Peculiar Man“ führt dieses auf, in der ehemaligen Textilfabrik Kaiser & Dicke in der Gewerbeschulstraße. Es tanzt Leonor Clary vom Tanztheater Pina Bausch. Es geht um Schwitzen, Schmelzen, Erschöpfen und Auffüllen. Am 21. und 22.12.2023, jeweils um 19:30 Uhr, Tickets gibt es über www.wuppertal-live.de


Zum Nachhören / TALKulturKalender Dezember 2023


Spende für Wupper Talkultur

 

1967

Mit freundlicher Unterstützung von der

Schuler Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung von

Knipex

Mit freundlicher Unterstützung von

www.renaissance.ag

Wir kaufen Ihr Mehrfamilienhaus

 

PARTNER & FÖRDERER

Präsentiert von
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

Gefördert durch die
Stadtsparkasse Wuppertal

 

KONTAKT

 

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
)) freies netz werk )) KULTUR e.V.
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich

Dr. Brigitta Hildebrand
Freie Hörfunkjournalistin

Theodor - Heuss-Str. 17
42109 Wuppertal

Mobil 0173 2600407

 

TALKultur Radio

Produziert im KiloWatt Studio der Medienabteilung 
des Katholischen Bildungswerks

https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-wuppertal-solingen-remscheid/index.html

 

Webhosting / Redaktion: Zara Gayk

 

© TALKultur Radio 2024 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben